Your exclusive benefits only by booking here

Ankunft

Nächte

Zimmer

Erwachsene

Kinder

Die Viktor-Emanuel-II Galerie

Die, im Jahre 1859 eröffnete die berühmte Viktor-Emanuel II- Galerie würde, um eine bedeckte Passage zu schaffen, je nach der Europäischer Mode jener Jahre, das eine Verbindung vom Dom Platz zur Scala bildete.

Bei einem öffentlicher Wettbewerb nahmen 176 Architekten teil, unter allen Vorschlägen gewann Giuseppe Mengoni, der eine lange Galerie von einem Ärmel durchquert erfand, mit einem achteckigen Saal am Kreuzungszentrum. Die erste Stein wurde im Jahre 1865 vom König Viktor-Emanuel-II von Savoia gesetzt, somit begannen die Arbeiten. Genau zwei Jahren später, wurde die Galerie eingeweiht aber leider ist der Schöpfer, Giuseppe Mengoni, in der zwischen Zeit gestorben. Ein Selbstmord ist nicht ausgeschlossen, da dieses Werk grossen Kritiken ausgesetzt war und der Enttäuschung einer Abwesenheit von Zeiten des Königs Viktor-Emanuel bei der Einweihung (der Architekt starb kurz darauf). In der Galerie bieten heute zahlreiche berühmte Cafés und Restaurants.

Seit Mai 2005 ist es auch möglich vom Laufsteg der berühmten Galerie einen herrlichen atemberaubenden Blick auf die Häusern von Mailand zu werfen und den Dom von Mailand und die Skyline der Stadt zu geniessen.

www.ingalleria.com/it

 

Lesen Sie auch